pmv Peter Meyer Verlag

eBike-Tour 4: Rheingau

Zugegeben: Der Rheingau gehört nicht zu Rheinhessen. Aber Hand aufs Herz: Mit dieser Tour links und rechts des Rheins bekommen Ausflügler ein Gesamtpaket geschnürt, wie es schöner kaum sein könnte. Auf Mainzer Seite durch die Auen, auf hessischer Seite hinauf in die Weinberge. Genießen Sie die genialen Aussichten auf Rheinhessen, genießen Sie Perlen wie Schloss Johannisberg, Schloss Vollrads und Kloster Eberbach oder die Städtchen Kiedrich und Eltville.

Strecke: Mainz-Neustadt – Zollhafen – Budenheim – Nonnenaue – Heidenfahrt – Ingelheim-Nord – Fähre – Mittelheim – (Abstecher Oestricher Kran ?) – Winkel – Schloss Johannisberg – Schloss Vollrads – Hallgarten – Domäne Neuhof – Kloster Eberbach – Kiedrich – Eltville – Walluf – Schiersteiner Hafen – Biebrich (Schloss) – Wiesbaden-Biebrich – Mainz-Kastel – Landtag Rheinland-Pfalz

Start: Mainz Hbf.
Ziel: Mainz Hbf.
Länge: 63,68 km
Dauer: 3:40 Std
Höhenmeter: 406 hm
Markierung: Rhein-Radweg, R3, R3a
Variante/Tipp: Die Route lässt sich auf beiden Seiten des Rheins mit Hilfe der Bahn abkürzen: In Ingelheim gibt es eine Radwegbeschilderung ab Ingelheim-Nord. In Hessen fährt die Rheingau-Linie (Koblenz – Wiesbaden) zahlreiche Bhf an: Oestrich-Winkel, Hattenheim, Erbach, Eltville, Niederwalluf, Schierstein, Biebrich.
Wer in Mainz noch Power hat, kann die am Ende nicht gar so attraktive Direktverbindung zum Hbf wie folgt umfahren: Den Rheinuferweg Richtung Bingen geradeaus 800 m weiter, dann ab Kaponniere mit Wegbeschreibung von Tour 3 über Zollhafen und Goetheplatz bis Hbf.


Bahn: An-/Abreise: MZ Hbf: S8 (Rhein-Main), S6 (Rhein-Neckar), RB, RE, ICE, IC.

Radweg-Anschluss: Rhein-Radweg (beide Seiten), Obstroute, Selztal-Radweg; in Hessen: R3, R3a, Rheingauer Riesling-Route, Regionalpark-Route Leinpfad.

 

GPS kaufen

eBike-Rheinhessen 04: Rheingau

Fahrt mit Fähre

3.99 Euro

Kontakt

06732 6000491 info@petermeyerverlag.de