pmv Peter Meyer Verlag
Gebäude der Druckerei oeding print

Grünes Drucken

oeding print – unser Partner für umweltfreundliche Druckproduktion

oeding print, gegründet 1797, gehört zu den nachhaltigsten industriellen Druckdienstleistern der D/A/CH-Region. Umweltbelastungen und Treibhausemissionen werden nicht nachträglich »grün gewaschen«, sondern gezielt und pro-aktiv vermieden. Das Unternehmen fokussiert sich nicht auf Einzelmaßnahmen, sondern folgt einem ganzheitlichen Ansatz, der alle Aspekte der Druckherstellung berücksichtigt. Vom Produktdesign über den gesamten Herstellungsprozess bis hin zum Recycling:

  • Ressourcenschonung: Nachhaltigkeit beginnt bereits beim Produktdesign. Durch Optimierung der Auflagenhöhe, der Formate, des Seitenumfangs und der Grammaturen, lässt sich im Vorfeld viel Papier einsparen und damit natürliche Ressourcen schonen.
  • Papierauswahl: Recyclingpapiere mit dem Blauen Engel eignen sich für fast alle Anwendungsbereiche. Bei Frischfaser wird auf FSC®- oder PEFC™-Papier aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft geachtet.
  • Farben, Lacke, Toner: Erfüllen standardmäßig die strengen Anforderungen des Blauen Engel. Die Farben sind mineralölfrei, vegan und basieren auf Pflanzenöl. Und sind, genau wie die Dispersionslacke und Toner, schadstofffrei und im Recyclingprozess gut deinkbar.
  • Klebstoffe und Folien: Werden in der Weiterverarbeitung verwendet und erfüllen ebenfalls die Kriterien des Blauen Engel, sind schadstofffrei und lassen sich im Recyclingprozess gut entfernen.
  • Herstellungsprozess: Chemiefreie Druckplattenherstellung, IPA-(alkohol)freier Druck und VOC-reduzierte Wasch- und Reinigungsmittel. Alle eingesetzten Druck- und Hilfsmittel erfüllen die Standards des Blauen Engel.
  • Energieeinsatz: Hat neben dem Papier den größten Einfluss auf die Ökobilanz. Im Durchschnitt werden 25 % des gesamten Stromverbrauchs über eine Photovoltaikanlage und ein Blockheizkraftwerk direkt vor Ort erzeugt. Dazu kommt 100 % zertifizierter Ökostrom aus Deutschland mit dem Grüner Strom Label und ProWindgas von Greenpeace für den Betrieb des BHKWs.
  • Produktionsstandort: Das Plusenergie-Gebäude wird ganzjährig durch Abwärme klimatisiert und wurde für sein innovatives Energiekonzept mit dem Blue Green Energie Award der EU ausgezeichnet.
  • Verwertungskreisläufe: Über 95 % der Abfälle werden gezielt getrennt und als Wertstoffe wieder in den Verwertungskreislauf zurückgeführt. Der Rest wird umweltgerecht entsorgt.
  • Zertifizierungen: Umfangreiche Zertifizierungen garantieren Transparenz und Glaubwürdigkeit. Im Produktbereich gehört dazu der Blaue Engel für Druckprodukte DE-UZ195, FSC®, PEFC™, Vegan mit V-Label und der klimaneutrale Druck. Dazu kommen Unternehmenszertifizierungen wie ISO14001 und EMAS (Umweltmanagement) und ISO 9001 (Qualitätsmanagement).
  • Klimaneutralität: Jährliche CO2-Bilanz nach den Standards des GHG-Protokolls und Ausgleich aller standortbezogenen Emissionen durch Klimaschutzprojekte. oeding print ist eine Nullemissionsdruckerei. Zusätzlich haben Kunden die Möglichkeit, die bei der Herstellung des Druckproduktes anfallenden unvermeidbaren Treibhausemissionen durch Klimaschutzprojekte zu kompensieren.

Einen weiteren detaillierten Überblick über die wichtigsten Umweltfaktoren im Druck gibt es auf der Webseite oder in den Praxis-Tipps zum Download.

oeding print GmbH

Erzberg 45

38126 Braunschweig

www.oeding-print.de

Ansprechpartner:

Jochen Kaisers

Fon 0531/48015 150

 


Interessierte Printbuyer erhalten eine umfassende Umweltberatung und ein aktuelles Papiermuster mit Recycling- und veganen Frischfaserpapieren.

 

Mail an oeding print

Kontakt

06732 6000491 info@petermeyerverlag.de