pmv Peter Meyer Verlag

KRIMINELLES AUS RHEINHESSEN

Zwei Kommissare und ein Sommer

Merkwürdige Dinge geschehen!

In ihren ersten drei gemeinsamen Fällen geht es für Turgut Yilmaz aus Mainz und der Saulheimerin Sabine Klein um den schönen Kopf der dortigen Weinkönigin und einen weniger hübschen, weil toten Geisterjäger. Kein Wunder, dass Turgut selbst im Südfrankreich-Urlaub Gespenster sieht!

 

1 | Bruderliebe

Im Sommer findet ein Winzer eine Leiche in seinem Weinberg in Saulheim. Ihr wurde der Kopf abgeschlagen. Das Ermittlerteam Turgut Yilmaz und Sabine Klein versucht herauszufinden, ob der Mörder der angehenden Weinkönigin im Winzermilieu zu suchen ist, oder ob es eine Beziehungstat war. Am Ende können die beiden den Mord fast verstehen. 

2 | Geisterjäger

Die Angestellte Eva G. entdeckt bei Beginn ihrer Frühschicht einen Toten im Personaleingang eines Discounters in Saulheim. Ausgerechnet ein Geisterjäger. Während Turgut Yilmaz das gar nicht merkwürdig findet, entdeckt Sabine Klein das Geheimnis eines besonders teuren Cuvées. Die Ermittlungen verlaufen turbulent, das Ende dramatisch.

3 | Lebenskrise

Ein deutscher Auswanderer wird tot am Gartenzaun seines Grundstücks in Südfrankreich gefunden. Wohnt der Mörder in der Nachbarschaft? Der Kriminalbeamte Turgut Yilmaz aus Mainz macht gerade Urlaub und ermittelt plötzlich mit.

Über die Autorin:

Angelika Angermeier stammt aus Bayern, ist Innenarchitektin, einst Griechenland-Auswanderin, heute PR-Referentin im Rhein-Main-Gebiet und Geschichtenerzählerin. Ihre Kurzkrimis spielen überwiegend in ihrer Wahlheimat Rheinhessen, wo sie ihre Leser und Gäste auf Krimiwanderungen in die Weinberge rund um Saulheim führt. Humor ist ihr wichtig, »er öffnet Herzen«. Ebenso wichtig sind ihr die Beziehungen der Menschen untereinander sowie die Natur. In ihren temporeichen Storys lässt sie Menschen aufeinander treffen, die sich normalerweise nicht begegnen. Überraschungen garantiert!

Kontakt:

www.deine-schoene-geschichte.de


Wir haben so viele Jahre Reiseführer zu regionalen deutschen Regionen gemacht, dass ich Lust verspürte, tiefer in die Regionen einzutauchen. Und was liegt da näher als mit der eigenen (neuen) Heimat anzufangen? Von der Metropole Frankfurt kommend, entdecke ich nun mit Vergnügen die Provinz durch die Augen unserer jüngsten Protagonisten: Turgut Yilmaz aus Mainz und Sabine Klein, übrigens eine echte Saulheimerin.

– Annette Sievers

Typisch an meinen Geschichten ist, dass sie relativ kurz sind. Ich habe mich immer für Randgruppen interessiert. Für den Einen, der aus der Gruppe fällt, danebensteht. In meinen Storys mische ich reale und fiktive Orte, spiele mit Klischees. Der Mord ist nur Beiwerk zum Krimi. Aber die Zufälle, die Persönlichkeiten der Figuren, die skurrilen Begegnungen machen meine Geschichten aus.

– Angelika Angermeier

Kontakt

06732 6000491 info@petermeyerverlag.de